.

Auf dem Weg zur Naturparkschule…

Die Berneckschule macht sich seit dem Schuljahr 2021/2022 auf den Weg Naturparkschule zu werden.

Naturparkschulen orientieren sich an der Implementierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung auf Grundlage des gültigen Bildungsplanes. Hierbei wird ein pädagogisches Konzept verfolgt, welches in regionaler Abwandlung lokale Themen aus den Bereichen Natur und Umwelt aufgreift und diese gemeinsam mit örtlichen Partnern pädagogisch umsetzt.

In Form „moderner Heimatkunde“ werden die SchülerInnen für die Besonderheiten ihrer lokalen Umgebung sensibilisiert und die Themen Natur und Kultur in der Schule nachhaltig verankert.

Zentrales Anliegen ist es, SchülerInnen einen ganzheitlichen Zugang zu prägenden lokalen Themen wie Landschaft, Land- und Fortwirtschaft und Kultur, Brauchtum und Handwerk zu ermöglichen.

Die sogenannten Module werden fächerübergreifend in den Sachunterricht mit eingebunden und regelmäßig durchgeführt. Jede Klasse durfte bereits ein Modul absolvieren:

April 2022 Klasse 4 „Wir entdecken und pflanzen Wald“ Familie Kopp, Schramberg
April 2022 3a Blühender Naturpark – Bienenweide; Aussaat Lauterbacher Straße in Schramberg
Mai / Juni 2022 Klasse 3 „Vom Korn zum Brot“ Mühle, Schwarzwald Guide Martin Grießhaber, Schramberg – Tennenbronn
Juni / Juli 2022 Teil der Eingangsklassen „Blühwiese und (Honig-)Bienen Imkerei Bernhard Mantel, Schramberg – Sulgen
Juni / Juli 2022 Teil der Eingangsklassen „Leben im Bach“ Berneckstrand; Frau Riedling (NPS)
.

Unsere Ansprechpartner

Karl Pröbstle
Projektleitung

Manuela Riedling
Projektmanagment Naturpark-Schulen
riedling@naturparkschwarzwald.de
www.naturparkschwarzwald.de